Wir bauen neu!

Balcke-Dürr Zellenkühltürme  

Material: Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK)

Typ: Gegenstromprinzip

 

Typische Einsatzgebiete:

  •          Chemieanlagen

  •          Industrieanlagen

  •          Geothermiekraftwerke

  •          Solarkraftwerke

  •          Klimatechnik

 

Der solide Allrounder

Die Highlights

  • verwendbar wie Stahl, jedoch bis zu 70% leichter
  •          Kurze Liefer- und Montagezeiten, vollständig wetterunabhängig

  •          Universelles Einsatzgebiet: Vom Kraftwerk über Chemie- und Industrieanlagen bis zur Klimatechnik

  •          Vor-Ort-Montage: Der Auftraggeber ist live beim Aufbau-Prozess dabei

Leistungsstark und vielseitig

Balcke-Dürr Kühltürme aus GFK sind die universellen Alleskönner: Sie werden in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik ebenso eingesetzt wie in industriellen Umgebungen und verschiedenen Kraftwerkstypen. Die GFK-Bauweise zeichnet sich besonders aus durch kurze Lieferzeiten und einfache, schnelle Montage. Die vergleichsweise kurzen Herstellungs- und Montagezeiten bieten entscheidende Vorteile für den fortschreitenden Prozess Ihres Projektes, zumal die Montage wetterunabhängig und auch unterhalb der 4% Temperaturschwelle problemlos durchführbar ist. In Kombination mit hochwertigen Struktur- und Verbindungsmaterialien sind Balcke-Dürr-Kühltürme aus GFK resistent gegenüber schädlichen Einflüssen u.a. durch UV-Strahlung und den meisten Chemikalien. Gleichzeitig können sie fast ebenso hohen Belastungen wie reine Stahlkonstruktionen ausgesetzt werden, sind dabei aber bis zu 70% leichter. Im Vergleich zur Holzbauweise finden wir mit GFK eine ernst zu nehmende Alternative, sind doch die Kosten nur geringfügig höher bei gleichzeitig deutlich besserer und nachhaltigerer Qualität.

Selbstverständlich genügen unsere Kühltürme in jedem Falle nicht nur den herkömmlichen Standardvorschriften zur Errichtung und Betrieb, sondern sind optimal ausgerichtet auf hygienische Anforderungen, wie sie beispielsweise die 42.BImschV vorsieht.

Komfortable Inspektionsluken bieten wir standardmäßig, aber auch individuelle, konzeptionelle Anforderungen wie Brandschutzvorrichtungen finden in unseren Produkten gebührende Berücksichtigung.

Optimiert für geräuscharmen Betrieb

Die hohen Schallschutzauflagen in den modernen Industrieländern fordern von Kühlturmbetreibern weit mehr als statische und optische Maßnahmen, nämlich der dichten Besiedlung Rechnung tragend entsprechend niedrige Schalleistungspegel. Hier unterstützen wir mit geräuschreduzierenden Elementen wie Ultra-Leise-Läufern bei der Wahl der Ventilatoren sowie mit inneren und äußeren Schalldämpfern verschiedenster Art. Unter Verwendung der geeigneten Komponenten und Maßnahmen zwischen Luftein- und austritt reduzieren wir den Schallpegel auf ein verträgliches Minimum. Da zur Verringerung der Schallemissionen auch die schwingungsarme Konstruktion beiträgt, sorgt allein diese Maßnahme schon für mehr Stabilität und eine verlängerte Lebensdauer des Kühlturmes.

Unsere Komptenz - Ihr Nutzen

Balcke-Dürr verfügt über das Know-How, die Konstruktionskompetenz und die Fertigungsstätten sowie über eigenes, qualifiziertes Montagepersonal. Auf diese Weise erfüllen wir die individuellen Ansprüche unserer Kunden weltweit bis ins kleinste Detail.